Vertrauensvolle Ansprechpartner

Das Herzstück im NetzWerk GesundAktiv bildet die Koordinierende Stelle. Diese finden Sie am Hamburger Albertinen-Haus – Zentrum für Geriatrie und Gerontologie im Bezirk Eimsbüttel. In der Koordinierenden Stelle finden Sie vertrauensvolle Ansprechpartner, die Ihnen jederzeit menschlich und kompetent mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Unser Ziel ist es, Ihnen die bestmögliche Versorgung und Betreuung zu bieten. Auf der Grundlage von umfassenden Untersuchungen und Tests erstellen wir daher einen individuellen Unterstützungsplan, der sich speziell nach Ihren Bedürfnissen richtet. Dazu werden Angebote aus verschiedenen Versorgungsmodulen ausgewählt. Ihr Ansprechpartner begleitet Sie bei der Umsetzung dieses Unterstützungsplans und berät Sie gern bei allen Fragen.

Bestens vernetzt im Quartier

Schon jetzt gibt es viele Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten in Ihrer Nähe. Doch häufig ist es nicht leicht, sich einen Überblick über die Fülle an Angeboten zu verschaffen oder sie sind nur unzureichend aufeinander abgestimmt. Im NWGA möchten wir die zahlreichen Hilfen aus Ihrem Umfeld verknüpfen und in Ihre Versorgung integrieren.

Dazu gehören neben Wohn- und Betreuungsleistungen auch Hauswirtschafts-, Pflege- und Sozialleistungen und der bestehende Pflegestützpunkt in Eimsbüttel. Auch Ihren behandelnden Hausarzt beziehen wir in das NWGA mit ein. Er kennt Sie meist seit vielen Jahren und weiß deshalb am besten, wo Ihre Bedarfe und Wünsche liegen.

Technische Unterstützung durch PAUL

Als Teilnehmer am NWGA erhalten Sie von uns ein Tablet mit der vorinstallieren Unterstützungs- und Kommunikations-Plattform – PAUL. PAUL steht für „Persönlicher Assistent für Unterstütztes Leben“. Um PAUL zu bedienen, brauchen Sie keinerlei Vorkenntnisse mit Computern.

Mit PAUL können Sie zum Beispiel E-Mails senden und empfangen oder haushaltsnahe Dienstleistungen wie die Lieferung von Lebensmitteln oder Fahrdiensten bestellen.  Des Weiteren können Sie PAUL nutzen, um Bücher oder Zeitungen online zu lesen, Internet-Radio zu hören, Termine zu verwalten oder Gesundheitsinformationen im Netz abzurufen.

Da die Plattform stets weiterentwickelt wird, sollen Ihnen schon bald viele weitere Funktionen zur Verfügung stehen. Geplant ist beispielsweise eine Online-Videosprechstunde mit den Ärzten der Koordinierenden Stelle oder das Abrufen von Veranstaltungshinweisen im Quartier an einem „Schwarzen Brett“.